Bildung sichert Zukunft und ist eine Aufgabe, die lebenslang Bedeutung hat. Sie beginnt in der Familie und wird in Kinderbetreuung, Schule und beruflicher Ausbildung fortgesetzt.
Für die CDU steht fest, dass Wahlfreiheit und Wettbewerb von Bildungsangeboten in Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen, in Forschungseinrichtungen und in der beruflichen Praxis notwendig sind, um begabtengerechte Bildung zu ermöglichen und den individuellen Bedürfnissen von Menschen Rechnung tragen zu können. Gerechtigkeit in der Schaffung gleicher Startchancen vor der Einschulung, Durchlässigkeit zur Erleichterung des Wechsels zwischen den unterschiedlichen Schulformen und Bildungsgängen und individuelle Förderung zur bestmöglichen Entwicklung unterschiedlicher Interessen, Talente und Fähigkeiten sind die 3 Grundsäulen christdemokratischer Schulpolitik. Die CDU steht dabei für eine Schullandschaft, die nicht auf Gleichmacherei, sondern auf Leistungsbereitschaft und Chancengerechtigkeit ausgerichtet ist. Die gesamte Schulentwicklungsplanung bedarf einer Neuausrichtung. Verlässlichkeit und Vorausschau sollten dabei die leitenden Kriterien sein. Die verheerenden Fehlentscheidungen von SPD und Grünen, die zur Schließung der Joseph-von-Eichendorff-Schule führten, müssen korrigiert werden. Der Kasseler Osten muss als Bildungsstandort gestärkt werden. Besonders großen Wert legt die CDU in Kassel auf die Sanierung bestehender und - wo erforderlich - den Bau neuer Schulgebäude und Sporthallen. Denn nur ein ansprechendes Umfeld trägt zu hoher Unterrichtsqualität und zur Motivierung der Schülerinnen und Schüler bei. Bei der Wahl weiterführender Bildungsgänge hat für die CDU der Elternwille nach wie vor höchste Priorität! An dieser Maxime muss die gesamte Schulentwicklungsplanung ausgerichtet sein. Hohe Qualitätsstandards und ein hoher Versorgungsgrad bei der Betreuung von Kindern stellen für die CDU wichtige Bausteine zur Unterstützung von Familien dar. Dabei ist die uneingeschränkte Wahlfreiheit der Eltern über Ort und Bedingungen der Erziehung ihrer Kinder von grundlegender Bedeutung.