Trotzdem kann natürlich jeder zuhause die Entwicklungen verfolgen. Auf der Seite www.kassel.de/kommunalwahlen können am Wahlabend die aktuellen Trendergebnisse und an den Folgetagen die vorläufigen Ergebnisse der Zusammensetzung der neuen Stadtverordnetenversammlung sowie der 23 Ortsbeiräte und des Ausländerbeirates der Stadt Kassel verfolgt werden.

Mobil können die Ergebnisse der Wahlauszählung mit der kostenlosen App "votemanager" beobachtet werden. Die App ermöglicht den Zugriff auf die mobilen Wahlergebnisseiten deutscher Gemeinden, Städte und Kreise, die mit der Wahlauswertungssoftware "votemanager" arbeiten. Damit sind auch die aktuellen Wahlergebnisse für Kassel abrufbar. Die kostenfreie App ist derzeit allerdings nur für Geräte mit dem Betriebssystem iOS (Apple) verfügbar. Wer andere Betriebssysteme nutzt, kann sich die Ergebnisse mit dem mobilen Internet-Browser auf www.wahlen.votemanager.de anzeigen lassen.

Wann wird ausgezählt?
Am Abend des Wahlsonntags werden alle Stimmzettel der allgemeinen Kommunalwahlen öffentlich ausgezählt, bei denen ausschließlich mit einem Listen-Kreuz gewählt wurde. Hierzu zählen sowohl die Stimmzettel, die per Briefwahl abgegeben wurden wie auch die aus den Wahllokalen. Das heißt: Am Sonntagabend liegt nur ein erstes Trendergebnis der allgemeinen Kommunalwahlen vor, kein vorläufiges Wahlergebnis.

Am Montag, 15. März, wird dann von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Kassel das öffentliche Auszählen fortgesetzt. Die Stimmzettel der allgemeinen Kommunalwahlen, bei denen die Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit des Kumulierens und Panaschierens genutzt haben, und alle Stimmzettel der Ausländerbeiratswahl werden ausgezählt und technisch erfasst. Allein bei der vergangenen Kommunalwahl 2016 waren das rund vier Millionen Einzelstimmen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag