Durch eine bessere Koordination der verschiedenen Baustellen in Kassel könnten einige Probleme der Verkehrsführung in der Stadt vermieden werden, erklärte der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dominique Kalb.

„Die Bevölkerung hat sicherlich Verständnis für notwendige Bauarbeiten und auch dafür, dass es dadurch zu Behinderungen kommen kann. Allerdings dürften die wenigsten Verständnis dafür haben, dass schlechte Planung und schlechte Koordination der Baustellen zu einem Verkehrschaos und zusätzlichen Belastungen der Anwohner führen“, so Kalb. Trotz Baustellen muss die Stadt für den Individual- und den Wirtschaftsverkehr vernünftig erreichbar sein. „Die CDU-Fraktion wird in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung beantragen, dass eine Organisationsuntersuchung die entsprechenden Arbeitsabläufe durchleuchtet mit dem Ziel, zukünftig eine bessere Koordination der Baustellen in Kassel zu realisieren“, so Kalb. Dies ist notwendig, weil der rot-grüne Kasseler Magistrat auch in diesem Jahr erneut unter Beweis gestellt hat, dass er hier seine Hausaufgaben nicht erledigt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

marcus.leitschuh

Marcus Leitschuh