In der Unterneustadt soll jeder sechste PKW-Stellplatz wegfallen. SPD und Grüne begründen dies mit Maßnahmen zur Radverkehrsförderung. Dagegen regt sich jetzt Widerstand der Anwohner. Auch die CDU lehnt die Rückbaupläne ab.

Radverkehr kann man auch vernünftig fördern und in der Verkehrspolitik geht es immer um ein Miteinander und nicht um ein Gegeneinander. Unser verkehrspolitischer Sprecher, Stadtverordneter Dominique Kalb, wird sich mit den betroffenen Anwohner vor Ort treffen und die Situation besprechen.
Der Ortstermin findet statt am Donnerstag, den 31.10.2019 um 17 Uhr. Treffpunkt ist vor dem „JWD“, Blücherstr. 17. FB-Event: Link zum FB-Event

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag