**Wolfram Kieselbach: **Oberbürgermeister Hilgen machte eine unglückliche Figur, als er zuließ, dass man den erfolgreichen Klinikmanager Dr. Gerhard Sontheimer, der das Klinikum als Haus der Maximalversorgung in kommunaler Hand für die Zukunft hervorragend aufgestellt hat, in die Wüste schickte und einen Nachfolger bestellte, der in seiner vorigen Tätigkeit ein wenig glückliches Händchen bewies. Hierüber hätte der Oberbürgermeister ohne großen Aufwand Bescheid wissen könne, denn – wer googelt, ist klar im Vorteil. **Deshalb: Am 6.3.16 CDU wählen!**

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag