Ein entsprechender Prüfantag der CDU-Fraktion fand keine Mehrheit im Kulturausschuss. „Wieder einmal zeigt sich, dass für Rot-Grün die Unterstützung des Kasseler Ostens nur ein Papiertiger ist und man immer dann kategorisch ablehnt, wenn eine gute Idee nicht aus den eigenen Reihen kommt“, so der Vorsitzende der CDU-Unterneustadt, Thomas Träbing. Da Stadtentwicklung ein wesentliches Kriterium einer Kulturhauptstadtbewerbung ist, sei es eine faszinierende Idee gewesen, auch das Konzept einer Landesgartenschau an der Fulda oder in den östlichen Stadtteilen mit dem Thema Kultur und nachhaltige Entwicklung zu verbinden. Träbing: „Die CDU wollte Fakten zu einer solchen Idee und dann entscheiden, doch noch nicht einmal darauf hat sich Rot-Grün eingelassen. “ Vorgeschlagen hatte die Prüfung der ebenfalls aus der Unterneustadt kommende CDU-Stadtverordnete Marcus Leitschuh.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

marcus.leitschuh

Marcus Leitschuh