Da es keine Mehrheit im Ortsbeirat für die von der CDU beantragen Umbenennung in "Helmut Kohl - Platz der Deutschen Einheit gab", zog die CDU diesen Antrag zurück und machte den Weg zu einer anderen Form der Erinnerung frei.

Aus dem "Kohl Platz wird nichts" - aber gleichzeitig kommt eine Erinnerung an Helmut Kohl auf dem Platz, wünscht sich der Ortsbeirat Unterneustadt. Für die Idee der CDU-Mitgliederversammlung, den Platz der Deutschen Einheit in "Helmuth Kohl - Platz der Deutschen Einheit" umzubenennen, gab es schon vor der Ortsbeiratssitzung absehbar keine Mehrheit. "Als dann ein Kompromiss in Sicht war - es soll eine andere Form der Würdigung und Erinnerung auf diesem Platz vorgeschlagen werden - haben wir im den aussichtslosen Antrag zurückgezogen und damit am Ende eine Mehrheit für diese andere Form der Erinnerung gewinnen können", so Ortsbeiratsmitglied Marcus Leitschuh. "So geht Demokratie und so macht sie dann auch Freude, wenn sie am Ende zu einem Kompromiss führt und unser Ziel der Erinnerung in Verbindung mit dem Thema "Einheit" doch noch möglich wird."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

marcus.leitschuh

Marcus Leitschuh