Die CDU-Fraktion fordert die besser Beschilderung der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“. In einem Antrag an den Kulturausschuss wird die Stadt aufgefordert, an das ihre Musikakademie beherbergende Kinogebäude ein gut sichtbares und repräsentatives Schild anzubringen. Dadurch soll Passanten, Studenten und Konzertbesuchern deutlich werden, dass die städtische Musikakademie in diesem Gebäude beheimatet ist. Für die Finanzierung könnten Sponsoren, der Hauseigentümer oder der Förderverein einbezogen werden. „Da der Mietvertrag jetzt verlängert wurde, lohnt sich eine solche Investition. Bisher konnte man außen am Kinogebäude nicht erkennen, dass der zweite große Mieter die Musikakademie ist“, so Marcus Leitschuh, kulturpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. „Vielen Menschen ist gar nicht bekannt, dass die Stadt eine Musikakademie betreibt und sie im Kinokomplex beheimatet ist.“ In den Räumen der Musikakademie finden viele Konzerte, Proben und Lehrveranstaltungen statt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag