Die CDU Kassel-Unterneustadt schlägt vor, den „Platz der Deutschen Einheit“ in „Helmut Kohl – Platz der Deutschen Einheit“ umzubenennen. „Durch diese Namensergänzung können wir in Kassel die Leistungen des verstorbenen Bundeskanzlers für die Einheit Deutschlands und Europas und der damit guten Entwicklung Kassels ausdrücken“, so der Stadtbezirksverbandsvorsitzende Thomas Träbing. Kassel habe seine positive Entwicklung der letzten Jahrzehnte als Stadt in der Mitte Deutschlands nicht zuletzt dem Mauerfall und der von Helmut Kohl mit ermöglichten Wiedervereinigung zu verdanken, so die CDU Unterneustadt. Der Vorschlag wird jetzt in den für die Benennung von Straßen und Plätzen im Stadtviertel zuständigen Ortsbeirat Unterneustadt eingebracht, so das CDU-Ortsbeiratsmitglied Marcus Leitschuh.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

marcus.leitschuh

Marcus Leitschuh