Am 15. Mai wurde, wie bereits seit 26 Jahren, der „Internationale Tag der Familie“ als Gedenktag der UNO begangen.

An diesem Gedenktag soll die Bedeutung der Familie als wichtigste Grundlage jeder Gesellschaft verdeutlicht werden. "Familienpolitik ist eine Herzenssache der CDU und steht im Mittelpunkt unserer Anstrengungen“ sagt CDU Kassel-Stadt Kreisvorstandsmitglied Christoph Frank. Um Familien generationsübergreifend in ihren unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten zu unterstützen, darf familienfreundliche Politik niemals stehen bleiben. Sie muss mit den Familien im Gespräch sein, damit die Lösungen so nah wie möglich an den jeweiligen Familiensituationen ansetzen. Die CDU Hessen hat bereits jetzt viel bewegt, z.B. dass alle drei Kindergartenjahre für sechs Stunden täglich beitragsfrei gestellt wurden bei gleichzeitiger Sicherstellung des höchsten Qualitätsanspruchs. Auch die hessischen Kinder- und Familienzentren, die seit 2011 als wohnortnahe Kontakt- und Anlaufstellen für Familien viele Angebote und Maßnahmen zur Verfügung stellen, erhalten großen Zuspruch. Weil wir wissen, dass Investitionen in Familien Investitionen in unsere Zukunft sind, werden im Jahr 2020 zusätzlich 50 Millionen Euro jährlich für familienfreundliche Projekte zur Verfügung gestellt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

marcus.leitschuh

Marcus Leitschuh