In ihrer Sitzung am 15.10.2018 hat die Kasseler CDU-Fraktion turnusgemäß ihren Fraktionsvorstand neu gewählt. Mit einem einstimmigen Ergebnis wurde Dr. Michael von Rüden eindrucksvoll im Amt als Fraktionsvorsitzender bestätigt. Ebenso bestätigt wurden die stellvertretenden Vorsitzenden Wolfram Kieselbach, Jutta Schwalm und Stefan Kortmann.

Dr. von Rüden betonte, dass die CDU-Fraktion auch in der zweiten Hälfte der laufenden Legislaturperiode als selbstbewusstes Team mit großer Geschlossenheit durch gute Sacharbeit die kommunalen Belange mitgestalten werde. Dies sei insbesondere vor dem Hintergrund der zerstrittenen Rathaus-Koalition aus SPD und Grünen wichtig, deren Konflikte für ein desolates Erscheinungsbild verantwortlich seien. „Statt Streit müssen wir endlich die Themen in den Fokus rücken, die für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt von Bedeutung sind“, so Dr. von Rüden. Dies seien eine bedarfsgerechte Infrastruktur und Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, bezahlbarer Wohnraum, gute Betreuungsangebote für unsere Kinder, gut ausgestattete Schulen, ein gutes und bezahlbares ÖPNV-Angebot sowie Sicherheit und Sauberkeit.

Foto (v.l.): Stefan Kortmann, Eva Kühne-Hörmann MdL, Dr. Michael von Rüden, Jutta Schwalm, Wolfram Kieselbach

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

marcus.leitschuh

Marcus Leitschuh