Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Kasseler Stadtparlament, Dr. Michael von Rüden, fordert vom rot-grünen Magistrat erneut die rasche Beseitigung der zum Teil gravierenden Gebäudemängel an der Heinrich-Schütz-Schule.

Er bezieht sich auf einen Offenen Brief der Personalversammlung der Schule vom Juni 2017. Darin werde die Luftqualität im Neubau (Meysenbug-Flügel) als nach wie vor gesundheitsgefährdend bezeichnet. Im Altbau leide der Unterrichtsablauf unter qualitativen Baumängeln, wie fehlenden Fenstergriffen, einer windanfälligen Beschattungsanlage und anderen Dingen mehr. Auch lasse die Reinigung des gesamten Gebäudes zu wünschen übrig. Neben der Forderung nach Beseitigung dieser Mängel weist Dr. von Rüden außerdem darauf hin, dass die Schule ein Ort des Lernens sei und der Schulhof kein Versammlungsort für Wochenend-Parties. Die CDU-Fraktion unterstütze deshalb nachdrücklich alle geeigneten Maßnahmen von Polizei und Sozialarbeit, um diesen Missständen zu begegnen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

marcus.leitschuh

Marcus Leitschuh